25. April 2017

Handelskonditionen

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung unserer Konditionen.

 

Allgemeine Informationen
Handelsplattformen MT4, MT4 Mobile, direktbroker-FX Webtrader, direktbroker-FX Mobile Trader, dbFX Robo-Advisor
Reguliert durch CySEC
Registriert bei BaFin
Einlagensicherung Segregierte Konten
Kontoführende Bank Barclays Bank, England
FOREX ECN
FOREX Einbindung STP
Re-Quotes Keine
Kontoführungsgebühr Keine
Zusätzliche Gebühren Keine
Gebühr bei Inaktivität nach 3 Monaten 15,- Euro / Monat
Steuerbescheinigung Kostenlos, auf Nachfrage

EIN- UND AUSZAHLUNGEN

Einzahlung Auszahlung
Skrill method (Mindesteinzahlsumme: 1.001,- Euro) Keine Keine
NETeller (Mindesteinzahlsumme: 1.001,- Euro) Keine Keine
Bankgebühren Keine 15,- Euro
Kreditkarte Keine 1,5 %
Die möglichen Kontoarten sind abhängig von der Kontogröße
Silber ab 100,- Euro
Gold ab 5.000,- Euro
Platin ab 15.000,- Euro
Professioneller Kunde ab 25.000,- Euro

Diese ESMA konformen Hebel gelten für alle Privatkunden. Hebel beiPositionseröffnung (Initial) Hebel nachPositionseröffnung (Maintenance)
Haupt- Währungspaare (Die Hauptwährungen sind Währungspaare, die zwei der folgenden Währungen umfassen: USD, EUR, JPY, GBP, CAD oder CHF) 30 : 1 (3.33%) 60 : 1 (1,67%)
Alle anderen Währungen 20 : 1 (5%) 40 : 1 (2,5%)
Gold 20 : 1 (5%) 40 : 1 (2,5%)
Hauptindizes (Die wichtigsten Indizes sind die folgenden Aktienindizes: FTSE 100, CAC 40, DAX, DOW, S & P 500, NASDAQ, Nikkei 225, ASX 200, EURO STOXX 50) 20 : 1 (5%) 40 : 1 (2,5%)
Alle anderen Indizes 10 : 1 (10%) 20 : 1 (5%)
Rohstoffe (andere als Gold) 10 : 1 (10%) 20 : 1 (5%)
Aktien 5 : 1 (20%) 10 : 1 (10%)

Diese ESMA konformen Hebel gelten für Professionelle Kunden. Hebel beiPositionseröffnung (Initial) Hebel nachPositionseröffnung (Maintenance)
Währungen 400 : 1 (0,25%) 800 : 1 (0,125%)
Rohstoffe (andere als Gold) 100 : 1 (1%) 200 : 1 (0,5%)
Aktien 40 : 1 (2,5%) 80 : 1 (1,25%)
Konditionen für ausgewählte Indizes
Handelsgebühr Keine
Kleinste handelbare Einheit 0.1 (mini)

SPREADS (VARIABEL) *

Index Silber Gold Platin
DAX 1 0,5 0.5
Dow 2 1 1
CAC 1 0,5 0,5
FTSE 1 0 0
SP500 0,5 0,25 0,25
Bund 0,02 0,01 0,01
Eurostoxx 2 1 1
NSDQ 0,5 0,25 0,25
Nikkei 10 5 5

* Die dargestellten Spreads sind die jeweils Kleinstmöglichen.

FOREX HANDELSGEBÜHREN (PRO TRANSAKTION)

Silber Gold Platin Prof. Kunde
Handelsgebühren
Kleinste handelbare Einheit
2.50,- Euro / lot
0.01 (Micro)
1.20,- Euro / lot
0.01 (Micro)
1.20,- Euro / lot
0.01 (Micro)
1,- Euro / lot 0.01 (Micro)

SPREADS IN PIPS (UNABHÄNGIG VON DER KONTOART)

Währungspaar Variabel ab Typisch
EURUSD 0 0,1
AUDUSD 0,6 0,7
EURGBP 0,5 0,7
EURJPY 0,5 0,7
GBPUSD 0,6 0,8
USDCAD 0,4 0,6
USDJPY 0,4 0,6

CONDITIONS FOR SHARE CFDs

Silber Gold Platin Prof. Kunde
Gebühren (pro Seite, unabhängig von der Stückzahl) 5,95 flat 2,95 flat Keine Keine
Kleinste handelbare Einheit 1 Aktie 1 Aktie 1 Aktie 1 Aktie
Spreadausweitung 5 cent 4 cent 4 cent 4 cent
Dividenden für Long-Positionen 100% via Swaps
Dividenden für Short-Positionen (negativ) 100% via Swaps

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

  • Spreads werden als Werte wiedergegeben
  • Flat Fee für Aktien-CFDs – Standard 5,95 EURO und Gold 2,95 EURO
  • Gestückelte Pips: wir bieten unseren Kunden gestückelte Pips, um den Vorteil kleinerer Kursbewegungen wahrzunehmen.
  • Unsere Kunden handeln zu institutionellen Handelsbedingungen mit variablen Spreads. Beim Standard-Konto wird dieser institutionelle Spread marginal ausgeweitet. Die Ausweitung weisen wir als „Kursdifferenz“ aus.
  • Bis auf Ausnahmen akzeptieren wir nur Kunden aus nachfolgenden Ländern: Deutschland, Österreich, Lichtenstein, Luxemburg, Niederlande, Schweiz

Beachten Sie, dass die auf den Handelsplattformen angezeigten Spreads nur für den Anfang des Buches relevant sind. Für Ticketgrößen größer als eine Million Dollar kann die Spanne der Ausführungsspreads deutlich zwei oder drei Mal weiter sein.

Ausgelaufene Terminkontrakte werden nicht automatisch auf die neuen Kontrakte gerollt.

Sobald ein Kontrakt ausläuft, wird er manuell geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Schlusskurse der Liquiditätsprovider sich von den auf den Handelsplattformen angezeigten letzten Kursen unterscheiden kann.

Konten, die unter Fixed Spreads Groups erstellt wurden, können beim Öffnen/Schließen von Positionen, wenn der Spread im Markt höher ist als die ihre fixen Spreads, abgelehnt werden.

Take-Profit-Aufträge (Positionsschließungen) werden als Fill-or-Kill (FOK) – Order gesendet (alles oder nichts), d. h. es besteht die Möglichkeit, dass die Order nicht ausgeführt wird, auch wenn sie ausgelöst, also getriggert wurde. Ein Grund dafür kann die geringe Liquidität des Marktes sein oder dass der Kurs nur für einige Millisekunden erreicht wurde und die Zeitspanne nicht lang genug war, um die Order vollständig auszuführen. Wenn die Stückzahl der Order nicht vollständig gefüllt werden konnte (zum Zeitpunkt an dem die Order ausgelöst wurde) wird die Order abgelehnt und gelöscht. (Fill oder Kill).

Swap-Gebühren und Handelszeiten für jedes Instrument finden Sie in den Handelsplattformen. Bitte beachten Sie, dass an bestimmten Tagen die Swaps Gebühren sich verdreifachen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

Sie haben Fragen ? Bitte kontaktieren Sie mich.

Enrico Wendt

Telefon +49 40 76 99 4908

E-Mail EnricoWendt@fairprice-broker.de

Sie können auch folgendes Formular nutzen.

* Pflichtfelder
× How can I help you?

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen